Praxisseminar der Konfliktlösung

Blockaden lösen – den Blick schärfen – am Ball bleiben

Zielgruppe

Führungskräfte und MitarbeiterInnen der hessischen Landesverwaltung die aktuell einen Konflikt im Arbeitsumfeld haben oder diesen hatten und ihre persönliche Werkzeugkiste im Konflikt erweitern und vertiefen möchten.

Zum Thema

Einen Berufsalltag ohne Konflikte gibt es nicht. Konflikte gehören zu unserem bunten Alltag einfach dazu. Differenzen mit Vorgesetzten, Kollegen oder Kunden können zu regelrechten „Energieräubern“ werden, die uns daran hindern uns den wirklich wichtigen Aufgaben und Dingen in angemessener Weise zu widmen. Der Umgang mit Konflikten ist deswegen oftmals so herausfordernd, weil sie unangenehme Gefühle und dazu einen Lösungsdruck erzeugen. Stress, anhaltende Termin- und Zeitdruck, immer komplexer werdende Aufgaben und der Mangel an Ressourcen können zusätzlich zu einem angespannten Arbeitsklima führen, in dem oft die Zeit fehlt zu einem klärenden Gespräch. Trotzdem ist es wichtig Konflikte anzugehen, damit sie nicht weiter vor sich hin schwelen oder sogar eskalieren und für alle Beteiligten zu einer noch größeren Belastung führen.
Anhand der eigenen Situation werden im Seminar Handlungsalternativen für die eingebrachten Konfliktsituationen erarbeitet.

Das dürfen Sie vom Seminar erwarten

  • ein Praxisseminar, das aus der Praxis für die Praxis konzipiert ist
  • konsequenter Fokus auf Nachhaltigkeit und Umsetzung
  • lernen in einer lebendigen und lernfreundlichen Workshop-Atmosphäre

Das Seminar ist genau richtig für Sie, wenn Ihr Anliegen ist

  • einen Konflikt zu lösen, den sie aktuell am Arbeitsplatz haben
  • einen Konflikt, den Sie in der Vergangenheit hatten, rückblickend zu reflektieren, um daraus zu lernen und für die Zukunft besser gerüstet zu sein
  • grundlegendes Konfliktwissen zu erwerben, um mit Konflikten auf der Basis Ihrer Persönlichkeit professionell umzugehen
  • die eigene Rolle im Konflikt besser zu verstehen
  • neue Verhaltens- und Handlungsoptionen in Konflikten auszuprobieren
  • Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten zu erfahren und gekonnt zur Konfliktlösung einzusetzen
  • Ihre individuelle Werkzeugkiste im Umgang mit Konflikten zu erweitern

Methoden des Seminars

Kurzvorträge, praktische Übungen und Trainingseinheiten, konkretes und intensives Üben an Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeiten, Feedbackmethoden und Transferübungen, kreative Methoden zur Sicherung der Nachhaltigkeit und des Praxistransfers wechseln in einer lebendigen Folge einander ab.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.